Kontrollkoordinator/in (80%)

08.07.2019 - Stellenangebote

Wir schützen den Anspruch der Sporttreibenden auf einen dopingfreien Sport

Die Stiftung Antidoping Schweiz ist das Kompetenzzentrum der Schweizer Dopingbekämpfung. Wir sind ein engagiertes Team mit starker nationaler und internationaler Vernetzung in verschiedensten Bereichen. Unsere Aufgaben umfassen Kontrollen, Ermittlungen und sogenannte biologische Pässe, Prävention und Information, angewandte Forschung sowie internationale Kooperationen. Für unser Team in der Geschäftsstelle in Bern suchen wir per sofort oder nach Vereinbarung eine/n

Kontrollkoordinator/in (80%)

Zu Ihren Hauptaufgaben zählen die selbständige Planung, Organisation, Überwachung, Nachbearbeitung und Auswertung von Dopingkontrollen basierend auf unserem Kontrollkonzept. Sie sind diesbezüglich erste Ansprechperson für Athletinnen und Athleten. Weiter überwachen Sie sogenannte Quartalsplanungen. Die Betreuung von nationalen Verbänden, inklusive periodische Gespräche sowie das Erteilen von Auskünften, gehört ebenfalls zu Ihrem Aufgabengebiet. Schliesslich sind Sie bei bereichsinternen und -übergreifenden Projekten sowie Anlässen unterstützend tätig. Periodische Abend- und Wochenendeinsätze sind Teil Ihres Pflichtenhefts.

Team- und Konfliktfähigkeit werden vorausgesetzt. Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium als Sportwissenschaftler/in und haben bereits Erfahrung im Sport sammeln können oder sich in diese Richtung weitergebildet. Ein vertieftes Verständnis der Sportszene Schweiz ist unabdingbar für diese Stelle, ebenso wie ausgezeichnete Deutsch- und Französischkenntnisse. Gute Englischkenntnisse sind von Vorteil.

Die Tätigkeit für Antidoping Schweiz erfordert ein klares Bekenntnis zu sauberem Sport. Sie sind eine integre, selbstbewusste Person mit grosser Diskretion und Loyalität. Äusserst präzise und qualitätsbewusste Arbeitsweise rundet ihr Profil ab.

Bei Fragen zur Stelle erteilt Ihnen Joël Tettoni, Verantwortlicher Abteilung Kontrollen, gerne telefonisch Auskunft: 031 550 21 00. Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte elektronisch bis am 9. August 2019 an Nicole Aeschbacher, Personalverantwortliche, nicole.aeschbacher@antidoping.ch.