Leiter/in Administration und Finanzen (80-100%)

20.12.2018 - Stellenangebote

Wir schützen den Anspruch der Sporttreibenden auf einen dopingfreien Sport.

Die Stiftung Antidoping Schweiz ist das Kompetenzzentrum der Schweizer Dopingbekämpfung und verantwortlich für Kontrollen und Ermittlungen, Prävention und Information, angewandte Forschung sowie internationale Zusammenarbeit. Antidoping Schweiz setzt sich für einen dopingfreien Sport ein. Wir sind ein engagiertes Team mit starker nationaler und internationaler Vernetzung.

Zur Verstärkung der Geschäftsstelle in Bern suchen wir per 1. April 2019 oder nach Vereinbarung eine/einen

 

Leiter/in Administration und Finanzen (80-100%)

 

In den Verantwortungsbereich Ihres kleinen Teams mit einer Mitarbeiterin fallen:

  • das selbstständige Führen der Finanzbuchhaltung inklusive Jahresabschluss und Aufbereitung von Kennzahlen und Berichten
  • der Unterhalt und die Weiterentwicklung des bestehenden Qualitätsmanagementsystems (ISO 9001:2015 zertifiziert) in Zusammenarbeit den Prozesseignern
  • das Personalwesen, der IT-Support in Zusammenarbeit mit dem externen Partner
  • sämtliche weiteren administrativen und organisatorischen Arbeiten in der Geschäftsstelle

Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung im Bereich der Finanzbuchhaltung mit mehrjähriger Erfahrung im selbstständigen Führen einer Buchhaltung für ein KMU. Alternativ sind Sie Kauffrau / Kaufmann mit mehrjähriger Erfahrung in vergleichbarer Position. Erfahrungen mit Qualitätsmanagement-Systemen sowie eine hohe IT-Affinität sind wünschenswert. Eine stilsichere und professionelle Ausdrucksweise in Deutsch und Französisch sowie gute mündliche und schriftliche Englischkenntnisse sind Voraussetzung für diese Stelle. Sehr gute MS Office Kenntnisse, Erfahrungen mit dem Buchhaltungsprogramm Sage sowie ein hoher Sportbezug runden Ihr Profil ab.

Die Tätigkeit für Antidoping Schweiz erfordert ein klares Bekenntnis zu sauberem Sport. Sie sind eine integre, selbstbewusste Person mit grosser Diskretion sowie Loyalität und äusserst präziser, qualitätsbewusster Arbeitsweise. Sie sind selbständiges Arbeiten gewohnt, verfügen über hohe Kundenorientierung und bleiben auch in belastenden Situationen stets souverän. Als Teamplayer bringen Sie gute Kritik- und Konfliktfähigkeit mit.

Fühlen Sie sich angesprochen? Für spezifische Auskünfte zur Stelle gibt Ihnen Nicole Aeschbacher, Leiterin Personal, gerne Auskunft: 031 550 21 05. Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis am 20. Januar 2019 an: nicole.aeschbacher@antidoping.ch.