Online-Verantwortliche(r) im Sport (80%)

20.12.2018 - Stellenangebote

Wir schützen den Anspruch der Sporttreibenden auf einen dopingfreien Sport.

Die Stiftung Antidoping Schweiz ist das Kompetenzzentrum der Schweizer Dopingbekämpfung und verantwortlich für Kontrollen und Ermittlungen, Prävention und Information, angewandte Forschung sowie internationale Zusammenarbeit. Antidoping Schweiz setzt sich für einen dopingfreien Sport ein. Wir sind ein engagiertes Team mit starker nationaler und internationaler Vernetzung.

Für unser Team Prävention & Information in Bern suchen wir nach Vereinbarung eine/n

Online-Verantwortliche(n) im Sport (80%)

In dieser Funktion helfen Sie mit, dass AthletInnen und Betreuungspersonen im Schweizer Leistungssport die komplizierten aber verbindlichen Anti-Doping-Regeln kennen, verstehen und anwenden können. Sie verantworten Konzeption und Umsetzung von Kommunikationsmassnahmen bzw. des Contents für Website, Social Media und E-Learning sowie für Printpublikationen. Dies beinhaltet überzeu­gendes und zielgruppengerechtes Texten, sowie die Kreation von multimedialen Formaten. Die digitalen Kanäle betreuen Sie selbständig. Ins­besondere das Potenzial der Social Media wissen Sie zielgerichtet auszuschöpfen. Gelegentlich führen Sie Work­shops und Referate durch.

Sie verfügen über einen Hochschulabschluss in einem relevanten Fachbereich sowie Berufserfahrung im Content Management bzw. in der digitalen Kommunikation mit Stärken in Konzeption und Umsetzung. Ihre Sprachkompetenzen in Deutsch oder Französisch sind hervorragend mit guter Kenntnis der anderen Sprache, zudem kommunizieren Sie überzeugend in Englisch. Mit dem Leistungssport in der Schweiz sind Sie bestens vertraut. Sie sind ein Teamplayer, die/der sich auch durch selbständige Arbeitsweise, hohe Qualitätsansprüche, ein Auge für Details und Kreativität auszeichnet. Die Tätigkeit für Antidoping Schweiz erfordert ein klares Bekenntnis zu sauberem Sport. Sie sind eine integre, selbstbewusste Person mit grosser Diskretion sowie Loyalität. Sie sind dem Leiter Prävention & Information unterstellt.

Fühlen Sie sich angesprochen? Für spezifische Auskünfte zur Stelle gibt Ihnen Beat Steiner, Leiter Prävention & Information, 031 550 21 10, gerne Auskunft. Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis am 20. Januar 2019 an: nicole.aeschbacher@antidoping.ch.