Annullierung

Ein Verstoss gegen Anti-Doping-Bestimmungen im Zusammenhang mit einer Wettkampfkontrolle bei Einzelsportarten führt automatisch zur Annullierung des im fraglichen Wettkampf erzielten Ergebnisses mit allen daraus entstehenden Konsequenzen, einschliesslich der Aberkennung von Punkten, Medaillen und Preisen.

Weitere Einzelheiten zur Annullierung von Einzelergebnissen sind in Artikel 9 des Doping-Statuts aufgeführt.

Konsequenzen gegenüber der Mannschaft bei Mannschaftssportarten sind in Artikel 11 des Doping-Statuts geregelt.