Dopingliste

Liste der im Sport verbotenen Wirkstoffe und Methoden. Sie wird durch die Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA) in der Regel jährlich aktualisiert und tritt jeweils am 1. Januar eines Jahres in Kraft.

ACHTUNG:

  • Es ist Aufgabe der Sporttreibenden sich zu vergewissern, dass jedes Arzneimittel, jedes Supplement oder jedes sonstige Präparat, das eingenommen wird, keine verbotenen Substanzen enthält.
  • Bei einigen der verbotenen Substanzklassen ist die Aufzählung nicht abschliessend. Dies wird mit der Formulierung "und andere Substanzen mit ähnlicher chemischer Struktur oder ähnlicher(n) biologischer(n) Wirkung(en)" ausgedrückt. Derartige Substanzen sind deshalb ebenfalls verboten, auch wenn sie nicht namentlich aufgeführt sind.
  • Es ist Aufgabe der Sporttreibenden sich zu vergewissern, ob ihre verantwortlichen internationalen Sportverbände zusätzliche Einschränkungen, Verbote und / oder Bestimmungen bei bestimmten Substanzen oder Methoden vorsehen.