Kontrollkoordinator/in (80-100%)

|
Kategorie:
Stellenangebote

Wir schützen den Anspruch der Sporttreibenden auf einen dopingfreien Sport.

Die Stiftung Antidoping Schweiz ist das Kompetenzzentrum der Schweizer Dopingbekämpfung und verantwortlich für Kontrollen und Ermittlungen, Prävention und Information, angewandte Forschung sowie internationale Zusammenarbeit. Antidoping Schweiz setzt sich für einen dopingfreien Sport ein. Wir sind ein engagiertes Team mit starker nationaler und internationaler Vernetzung.

Zur Verstärkung unseres Teams in der Geschäftsstelle in Bern suchen wir per 1. Oktober 2021 oder nach Vereinbarung eine/n

Kontrollkoordinator/in (80-100%)

Arbeitsort: Bern / teilweise Home-Office

Ihre Hauptaufgaben

  • Sie planen, organisieren und überwachen selbstständig Dopingkontrollen basierend auf unserem Kontrollkonzept.
  • Sie analysieren und beurteilen biologische Athletenpässe unter Berücksichtigung neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse.
  • Sie werten in Zusammenarbeit mit anderen Teammitgliedern gewonnene Erkenntnisse systematisch aus und leiten nötigenfalls weitere Massnahmen ein.
  • Sie betreuen das Dopingkontrollpersonal in fachlicher Hinsicht.
  • Sie unterstützen Athletinnen und Athleten in der Wahrnehmung ihrer Pflichten. Sie begleiten periodisch Dopingkontrollen – auch abends und an Wochenenden.
  • Sie arbeiten in bereichsinternen und übergreifenden Projekten mit.

Ihr Profil

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium in Sportwissenschaft (MSc in Sport Science), vorzugsweise mit Vertiefungsrichtung Trainingslehre und/oder Sportphysiologie.
  • Sie interessieren sich für eine Vielzahl von Sportarten und haben ein vertieftes Verständnis der Sportszene Schweiz.
  • Sie bringen aktive Kenntnisse in Deutsch, Französisch (B2) sowie Englisch (B1) mit. Italienischkenntnisse sind von Vorteil.
  • Sie verfügen über gute IKT-Anwenderkenntnisse.
  • Sie zeichnen sich durch eine selbstständige und präzise Arbeitsweise aus. Sie arbeiten zudem gerne im Team.
  • Sie sind eine diskrete, loyale Person mit klarem Bekenntnis zu sauberem Sport.

Was Sie erwartet

Ein junges, kollegiales Team in einem dynamischen Arbeitsumfeld. Zeitgemässe Anstellungsbedingungen und ein flexibles Arbeitszeitmodell. Hohe Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben. Modern eingerichtete Arbeitsplätze, Arbeit teilweise im Home-Office. Eine interdisziplinäre Tätigkeit in einem internationalen Kontaktnetzwerk.

Fühlen Sie sich angesprochen? Spezifische Auskünfte zur Stelle erteilt Ihnen gerne Kaspar Hägler, Verantwortlicher Kontrollen: 031 550 21 25.

Ihre vollständige Bewerbung senden Sie bitte elektronisch bis am 4. Juli 2021 an Nicole Aeschbacher, Personalverantwortliche, nicole.aeschbacher@antidoping.ch.