News

Newspage

Stelle als Dopingkontrolleur

04.12.2018Stellenangebote

Wir schützen den Anspruch der Sporttreibenden auf einen dopingfreien Sport.

Dopingliste 2019

27.11.2018Athleten-Info

Stellungnahme zu Fall Mikael Karlsson

26.11.2018Recht

In einer öffentlichen Stellungnahme hat sich swiss unihockey heute zu einem potenziellen Verstoss gegen Anti-Doping-Bestimmungen geäussert.

DK verlängert Doping-Sperre wegen Verstoss gegen das Teilnahmeverbot

12.11.2018Öffentlichkeit

Die Disziplinarkammer für Dopingfälle (DK) von Swiss Olympic hat die bestehende Sperre eines Ausdauersportlers um vier Jahre verlängert. Dies weil der Amateursportler gegen das Teilnahmeverbot an Wettkämpfen während einer laufenden Sperre verstossen hatte.

Anti-Doping-Agenturen fordern Reformen bei der WADA

30.10.2018Öffentlichkeit

In Paris sind am Montag die Chefs von 18 einflussreichen Anti-Doping-Agenturen zusammengekommen, um im Schulterschluss Reformen bei der WADA zu fordern - Antidoping Schweiz hat auch unterschrieben.

Antidoping Schweiz unterstützt die Aktionswoche "Pangea XI" gegen illegalen Handel mit Heilmitteln

23.10.2018Öffentlichkeit

Antidoping Schweiz hat Swissmedic und die Zollverwaltung EZV im Rahmen der internationalen Aktion «Pangea XI» bei der Kontrolle von über 1000 Sendungen unterstützt. Unter den 304 Sendungen, die illegale Arzneimittel enthielten, wurden auch Dopingmittel sichergestellt.

Blindenschütze wegen Dopings lebenslänglich gesperrt

19.09.2018Recht

Die Disziplinarkammer für Dopingfälle von Swiss Olympic hat einen Blindenschützen wegen mehrerer Dopingvergehen zu einer lebenslänglichen Sperre und zur Zahlung eines Geldbetrags verurteilt.

Stellungnahme zum Fall Martin Grab

13.07.2018Recht

In einer öffentlichen Stellungnahme hat sich der Schwinger Martin Grab heute zu einem potenziellen Anti-Doping-Verstoss geäussert.

Amateur-Eishockeyspieler wegen Dopings für vier Jahre gesperrt

10.07.2018Recht

Die Disziplinarkammer von Swiss Olympic sperrt einen Amateur-Eishockeyspieler wegen Anwendung von Testosteron für vier Jahre und verurteilt ihn zu einer Geldzahlung.

Seiten